Zum Inhalt springen

Einrichten einer Android-e-mail-signatur

Präsentiert von Exclaimer

„Gesendet von meinem Android-Handy“, „Gesendet von meinem Samsung-Mobiltelefon“, „Gesendet von meinem Verizon 4G Wireless LTE-Smartphone“ … E-Mails, die von Android-Geräten verschickt werden, weisen alle möglichen verschiedenen Standardsignaturen auf.

Allerdings ist jede einzelne davon weitestgehend ungeeignet für die geschäftliche Kommunikation. Eine Android-E-Mail-Signatur muss Sie professionell wirken lassen, zwischenmenschliche Beziehungen verbessern und positive Effekte für Ihre Marke haben. Keines der oben angeführten Beispiele erfüllt diese Anforderungen.

Auf Android-Geräten können Sie übrigens zwei E-Mail-Apps verwenden. Es gibt die allgemeine E-Mail-App*, die mit den meisten Mail-Diensten kompatibel ist, und eine spezielle Gmail-App. Um die Standardsignatur zu ändern, müssen Sie nur Folgendes tun:

1. Öffnen Sie die E-Mail- oder Gmail-App auf Ihrem Android-Gerät.

2. Gehen Sie zum Hauptmenü und klicken Sie auf „Einstellungen“.

Go to Settings

3. Wählen Sie die E-Mail-Adresse aus, für die Sie die Signatur ändern möchten.

Choose the email address for your Android email signature

4. Wählen Sie die Einstellung „Signatur“ oder „Mobile Signatur“ aus.

Select Signature or Mobile Signature

5. Bearbeiten Sie den Text und klicken Sie auf „OK“.

Write the text for your Android email signature

Sie verfügen jetzt über eine neue Android-E-Mail-Signatur.
*Beachten Sie, dass einige Android-Geräte wie z. B. Samsung-Smartphones mit einer eigenen E-Mail-App ausgestattet sind, sodass die Einrichtung der Signatur variieren kann.

Ziemlich einfach, oder? Falls Sie jedoch eine HTML-E-Mail-Signatur auf Ihrem Android-Gerät verwenden möchten, gestaltet sich das Ganze komplizierter.

Im Gegensatz zu einer Desktop-Gmail-Signatur, die Bilder und Rich-Text-Formatierungen enthalten kann, unterstützt die Gmail-Mobile-App nur Klartext. Falls Sie versuchen, HTML zu Ihrer Signatur hinzuzufügen und dann eine E-Mail zu verschicken, übermitteln Sie bloß den eigentlichen HTML-Code und keine Links oder Bilder. Leider ist dies ein gängiges Problem der Gmail-App auf Android, das in der iOS-Version nicht auftritt.

Wenn Sie die native E-Mail-App* verwenden, KÖNNEN Sie HTML in Ihrer Android-E-Mail-Signatur nutzen, doch es handelt sich dabei um einen manuellen Prozess.

  1. Erstellen Sie Ihre E-Mail-Signatur in HTML.
  2. Kopieren Sie die Signatur und fügen Sie sie in einen webbasierten E-Mail-Client wie Outlook.com oder Gmail ein.
  3. Senden Sie eine E-Mail mit Ihrer Signatur an das Konto, das Sie auf Ihrem Android-Gerät eingerichtet haben.
  4. Wenn Sie die E-Mail auf Ihrem Android-Gerät öffnen, tippen Sie auf den Text der Signatur und halten Sie gedrückt.
  5. Tippen Sie oben auf dem Bildschirm auf „Kopieren“.
  6. Öffnen Sie die native E-Mail-App. Tippen Sie auf die Schaltfläche „Menü“ oben rechts auf dem Bildschirm und wählen Sie „Einstellungen“.
  7. Wählen Sie im Menü „Einstellungen“ die Option „Allgemeine Einstellungen“ aus.
  8. Überprüfen Sie, dass die Einstellung „Signatur verwenden“ aktiviert ist, und tippen Sie dann auf „Signatur“.
  9. Tippen Sie auf den Bildschirm und halten Sie gedrückt, bis Sie ein Pop-up-Fenster sehen. Denken Sie daran, den vorherigen Signatur-Text zu entfernen, falls Sie dies noch nicht getan haben.
  10. Fügen Sie Ihre HTML-Signatur in das Feld ein und tippen Sie auf „Speichern“.

Wie Sie sehen, ist dies alles andere als ein idealer Ansatz, um eine professionelle Android-E-Mail-Signatur einzurichten. Aus der Perspektive eines Unternehmens sind Signaturen für Mobilgeräte im Allgemeinen nur sehr schwer zu administrieren, doch die Popularität von Android (das Betriebssystem hat einen globalen Marktanteil von 80 %) kann die Signatur-Verwaltung nahezu unmöglich machen.

Denken Sie wirklich, dass Sie bei so vielen verschiedenen Android-Geräten jeden Mitarbeiter Ihres Unternehmens dazu bringen werden, eine von Ihnen entworfene HTML-Vorlage manuell zu kopieren und einzufügen? Wie gehen Sie mit der Masse an unterschiedlichen E-Mail-Apps um? Und wie überwachen Sie, welche Signaturen auf welche E-Mails angewendet werden? Diese Situation ist praktisch unkontrollierbar und kaum zu bewältigen.

Hier kommt Exclaimer ins Spiel. Mit einer speziellen Lösung für die E-Mail-Signatur-Verwaltung können Sie sicherstellen, dass alle Android-Geräte, über die E-Mails verschickt werden, mit vollständigen HTML-Signaturen ausgestattet sind, sodass Ihr professionelles Image bei Kunden unabhängig vom zum E-Mail-Versand verwendeten Gerät erhalten bleibt.

Bereit, zu beginnen?

Übernehmen Sie noch heute die Kontrolle über Ihre E-Mail-Signaturen, indem Sie ein kostenloses Probeabonnement starten oder eine Demonstration buchen.

Starten Sie noch heute eine kostenlose 14-tägige Testversion (keine Kreditkarteninformationen erforderlich!) oder buchen Sie eine Demo mit einem unserer Produktspezialisten, um mehr zu erfahren.

Leer meer met onze reeks hulpmiddelen

The Untapped Potential of Corporate Emails 1 Exclaimer

The Untapped Potential of Corporate Emails

In diesem Whitepaper zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre geschäftlichen E-Mails in einen neuen Marketing- und Feedback-Kanal verwandeln können.

Lesen Sie mehr >
Moving from hybrid working from remote working

The Importance of Email Signature Management for Hybrid Workers

In diesem Whitepaper stellen wir die Vorteile von E-Mail-Signaturverwaltung im Zusammenhang mit Telearbeit vor.

Lesen Sie mehr >
Die top 10 probleme bei e-mail-signaturen für unternehmen 4 Exclaimer

Die top 10 probleme bei e-mail-signaturen für unternehmen

In diesem Whitepaper von Exclaimer werden die 10 wichtigsten Probleme aufgezeigt, die bei der manuellen Verwaltung von E-Mail-Signaturen auf Unternehmensebene auftreten.

Lesen Sie mehr >

Noch heute kostenlos testen Ihre neue E-Mail-Signatur
ist nur ein paar Klicks entfernt