Zum Inhalt springen

ZENTRALE VERWALTUNG VON EXCHANGE E-MAIL-SIGNATUREN MIT EXCLAIMER

 

Exclaimer ist die einzige Lösung, die Unternehmen, die einen lokalen Exchange-Server verwenden, alle Vorteile der cloudbasierten E-Mail-Signaturverwaltung bietet. Erlaubt nicht-technisch-versierten Teams die Verwaltung der E-Mail-Signaturen in Exchange zu übernehmen, dank einer intuitiven Bedienungsoberfläche und einem Signatur-Editor per Drag-and-Drop.

Es ist auch die einzige lokale Exchange-Signaturverwaltungslösung, die nahtlos zu Office 365 (jetzt Microsoft 365) migriert werden kann, wodurch ein Unternehmen zukunftssicher ist, falls es sich zu einem späteren Zeitpunkt für einen Wechsel in die Cloud entscheidet.

Wenden Sie professionelle E-Mail-Signaturen auf E-Mails an, die von jedem Gerät, einschließlich Macs und Mobiltelefonen, und allen E-Mail-Clients gesendet werden.

Vertrauen Sie auf die Zuverlässigkeit einer Lösung, die sich in 12 Microsoft Azure-Rechenzentren befindet, die in 6 regionalen Hochverfügbarkeitsclustern weltweit konfiguriert sind.

Vollständige Ausfallsicherung, die die Datenverfügbarkeit nicht beeinträchtigt, wenn in einem regionalen Rechenzentrum ein Problem auftreten sollte.

Vertrauen Sie auf weitreichende Sicherheit mit 24/7-Überwachungsservice, Echtzeit-Benachrichtigungen über den Servicezustand mit öffentlicher Ursachenanalyse.

2-Faktor-Autorisierung, Microsoft Single Sign-On (SSO).

Erteilen Sie alle erforderlichen Berechtigungen über eine gesicherte Applikation, so dass Sie immer die Kontrolle über den Zugriff haben.

Schnelle Einrichtung dank eines unkomplizierten Exchange-Connectors und Transportregel-Assistenten.

Kontrolle aller Aspekte der Lösungsintegration mit Ihrer Umgebung, einschließlich der betroffenen Benutzer/Postfächer.

Synchronisieren Sie alle Azure AD (Active Directory)-Attribute, einschließlich derer, die aus Ihrem lokalen AD stammen, um sie für die Gestaltung von E-Mail-Signaturen zu verwenden.

Testen Sie die Signaturregeln mit dem Signatur-Rules-Tester und einem umfassenden Diagnosetools um zu sehen, welche E-Mail-Signatur für einen bestimmten Nutzer gilt.

WIE ES FUNKTIONIERT

 

Exclaimer verwendet einen Exchange-Transportagenten, der auf Ihrem Exchange-Server installiert wird. Er fungiert als "Gateway" zum Exclaimer-Dienst und ermöglicht das Einfügen von Signaturen in Ihre E-Mails. Sobald Sie sich angemeldet haben, können Sie die neueste Version des Exchange-Transportagenten über das Exclaimer-Portal mit den erforderlichen API-Schlüsseln herunterladen. Sie können beliebig viele API-Schlüssel verwenden. Es empfiehlt sich jedoch, nur einen Schlüssel zu benutzen, der von verschiedenen Exchange-Servern verwendet werden kann.

Der Exchange-Transport-Agent protokolliert alle relevanten Ereignisse in der Windows-Ereignisübersicht und bietet so Transparenz und Kontrolle über alle E-Mail-Signaturaktivitäten.

Serverseitige Konfiguration:

Mit Hilfe von Connectoren wird der E-Mail-Fluss von Exchange zu Exclaimers regionalen Azure Servern geleitet

Die Signatur ist dort hinzugefügt und wird dann zum Versenden wieder an Exchange zurückgeleitet. Dadurch garantieren Sie Signaturen auf allen Endgeräten – einschließlich Smartphones, Tablets und Macs.

Exclaimer_So funktioniert es – Exchange – Serverseitige Konfiguration
Exclaimer_So funktioniert es – Exchange – Clientseitige Konfiguration

Clientseitige Konfiguration:

Bietet eine vertraute Benutzererfahrung

Exclaimer stellt eine Schnittstelle zu Ihrem lokalen E-Mail-Client her, ohne dassder E-Mail-Verkehr über Microsoft Azure verläuft. Ein Zustellungsmechanismus fügt E-Mail-Signaturen in Outlook, OWA (Outlook Web App) oder Apple Mail hinzu. Ihre Nutzer haben dann die Möglichkeit, beim Verfassen einer E-Mail zwischen verschiedenen, Ihnen zugewiesenen Signaturen zu wählen.

Serverseitige und Clientseitige Konfiguration (Hybrid):

Verheiratet das Beste aus beiden Konfigurationen

E-Mail-Signaturen werden über kompatible E-Mail-Clients bereitgestellt und werden anschließend weiter zu Exclaimers regionalen Azure Servern geleitet. Dies ermöglicht den Nutzern ein traditionelles Signaturverfahren und stellt gleichzeitig sicher, dass jede E-Mail mit einer gültigen Signatur versehen ist und gleichzeitig auf allen Endgeräten – einschließlich Smartphones, Tablets und Macs mitgesendet wird. Zwischen diesen beiden Bereitstellungen findet eine automatische Deduplizierung statt, damit beide verwendet werden können.

Exclaimer_Wie es funktioniert – Exchange – Clientseitige und serverseitige Konfiguration

DIE CLOUD-UMGEBUNG VON EXCLAIMER

 

Exclaimer wird in 12 regionalen Microsoft Azure-Rechenzentren auf der ganzen Welt gehostet, die in 6 einzelnen geografisch getrennten Paaren oder Hochverfügbarkeitsclustern angeordnet sind. Das bedeutet beim Anfügen der Signatur verlassen Ihre Daten niemals die Microsoft-Umgebung. Mehrere Rechenzentren per Region stellen zudem eine automatische Ausfallsicherung bereit. In Europa nutzen wir zurzeit die Microsoft Rechenzentren in Irland und den Niederlanden. Mit der ISO/IEC 27001 Zertifizierung bieten wir den höchsten Sicherheitsstandard und erfüllen ebenfalls alle Anforderung der EU-Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“).

Exclaimer erfüllt alle Kundenanforderungen und stellt sicher, dass alle Kundendaten ausschließlich in Ihrer Region verbleiben.

Das Exclaimer Azure-Setup setzt auf Lastenausgleich, um einen einheitlichen Netzwerkdienst über unsere regionalen Azure-Server zu gewährleisten. Falls der Betrieb von einem Azure-Server beeinträchtigt ist, wird der Datenfluss umgehend über ein zweites Rechenzentrum in der gleichen Region geleitet.

Es wurden Vorkehrungen getroffen, um sicherzustellen, dass der Service für eine steigende Abonnentenzahl erweitert werden kann, um Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit aufrecht zu erhalten. (Durchschnittliche Verzögerung bis maximal 3 Sekunden).

Die branchenspezifischen Sicherheitsanforderungen garantieren die Sicherheit aller Daten bei der Übertragung und im Standby-Modus. Grundlagen wie DMZs, IPS- und WAF-Lösungen, die KI nutzen und durch routinemäßige Penetrationstests getestet werden, verhindern potenzielle Angriffe.

Alle eingehenden Verbindungen werden über SSL-Zertifikate und TLS gesichert, die kontinuierlich auf Einhaltung aktueller Cloud-Standards überprüft werden.

Unsere 24/7/365-Überwachungsdienste erkennen automatisch alle Servicewarnungen, die mit Eskalationsketten konfiguriert sind. Unsere Monitoring-Dienste sind rund um die Uhr im Einsatz und erfassen potentielle Service-Warnungen unmittelbar. Alle Informationen sind auf der Exclaimer Service Health Seite bereitgestellt. Außerdem können Sie sich im Anmeldungsverfahren für die Exclaimer.

 

Bevor Sie diese Lösung verwenden, stellen Sie bitte sicher, dass Sie:

Azure Active Directory konfiguriert und mit Ihrem lokalen AD synchronisiert ist

Exchange 2019, 2016 oder 2013 mit den neuesten kumulativen Updates (CU)

Windows Server 2012 und höher

PowerShell 4 und .NET Framework 4.7.2. installiert

Domain Administratorkonto

Exclaimer & the ISO/IEC 27001 Certification

 

Exclaimer ist mit der ISO/IEC 27001-Zertifizierung für Informationssicherheitsmanagement akkreditiert. Die ISO/IEC 27001-Zertifizierung ist speziell auf die Entwicklung und Bereitstellung unseres in der Cloud gehosteten Signaturverwaltungsdienstes ausgerichtet Sie misst, wie unsere internen Prozesse der ISO-Norm entsprechen. Die Zertifizierung durch das BSI (British Standards Institution) bedeutet, dass eine gründliche Bewertung von Exclaimer durchgeführt wurde und dass wir in Übereinstimmung mit dem ISO/IEC 27001-Zertifizierungsstandard arbeiten. Dies macht Exclaimer zu einer der sichersten Office 365-Signaturlösungen auf dem Markt.

Weitere Einzelheiten zu den umfassenden Sicherheitsmaßnahmen unseres Cloud-Dienstes finden Sie auf unserer Exclaimer Trust Center-Seite.

Noch heute kostenlos testen Ihre neue E-Mail-Signatur
ist nur ein paar Klicks entfernt